×
Zur Einweihung der Alten Schlossküche spendiert Fürst Alexander freien Eintritt ins Schloss

"Lebenslänglich" für alle Bückeburger

Bückeburg (kk). DieÜberraschung ist dem Fürsten gelungen: Zur Eröffnung der "Alten Schlossküche" "verur- teilte" er die Bückeburger zu "Lebenslänglich". Ale xander zu Schaumburg-Lippe präsentierte Donnerstagabend vor 160 Gästen aus dem öffentlichen Leben die neue Vorteilskarte für alle Bewohnerinnen und Bewohner der ehemaligen Residenzstadt. In Verbindung mit einem Bückeburger Wohnsitz im Personalausweis bietet sie ein Leben lang freien Eintritt ins Schloss, ausgenommen sind lediglich Sonderveranstaltung en.

Unterstützt wird die Aktion auch von unserer Zeitung. Die Bückeburgerinnen und Bückeburger sollen die Karte heute mit der Tageszeitung oder Post im Briefkasten finden. Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe ging auf die kontinuierliche Öffnung seines Hauses für die Öffentlichkeit ein. In diesem Zusammenhang seien auch die neue "Dauerkarte" und natürlich die Alte Schlossküche und der neue Shop zu sehen. "Tradition muss leben, sonst fängt sie an, unangenehm zu riechen," stellte er fest. Bei der Einrichtung des neuen Schloss-Restaurants sei der Spagat zwischen Eleganz, Authentizität und Gemütlichkeit gelungen, meinte der Fürst. Dieser Auffassung konnten sich wohl alle Gäste uneingeschränkt anschließen: Wie bereits berichtet, wurde mit viel Fingerspitzengefühl die Atmosphäre der alten hochherrschaftlichen Küche wieder hergestellt. Alte Fliesen, der original Terrazzoboden, ein massiver Spülstein und der ursprüngliche Wärmeofen wurden mit neuzeitlichen Elementen wie schlicht-eleganten Holzmöbeln kombiniert. Schlossküchen-Wirt Dietmar Warmbrunn dankte Fürst Alexander und seiner Mutter Fürstin Benita für das entgegengebrachte Vertrauen. Der stadtbekannte Gastronom versprach, seine ganze Erfahrung und Leidenschaft in das Projekt einzubringen. Am heutigen Sonnabend können die Bückeburger "ihre" Schlossküche in Besitz nehmen: Ab 14 Uhr startet ein buntes Familienfest mit dem "Fröhlichen Dutzend", abends spielen die "Bückeburg Allstars". Die Gäste des Eröffnungsabends zumindest waren begeistert: Sie feierten das neue Restaurant ausgiebig mit Pfifferlingssüppchen, Kartoffel-Espuma mit Sommertrüffeln oder Kaninchen-Vitello, fürstlichem Sekt und Schaumburger Bier.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt