weather-image
16°
CDU-Gemeindeverband unterstützt Clemens Pommerening als Bürgermeisterkandidaten

„Leben in den Orten müssen wir erhalten“

Salzhemmendorf. Volles Vertrauen für Clemens Pommerening: Einstimmig ist der Parteilose vom Salzhemmendorfer CDU-Gemeindeverband zum Bürgermeisterkandidaten gekürt worden. Pommerening tritt damit am 25. Mai gegen Karl-Heinz Grießner von der SPD an. Der Verbandsvorsitzende Eckhard Füllberg sprach zwar davon, dass erst ab dem 9. April der Wahlkampf für die Europawahl und anstehende Bürgermeisterwahl in Salzhemmendorf auf dem Wochenmarkt starte, aber die ersten Spitzen wurden schon auf der Sitzung des CDU-Gemeindeverbandes im Ratskeller Salzhemmendorf in Richtung SPD und Aktive gegeben. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Friedrich-Wilhelm Knust etwa sagte unter Hinweis auf Grießner, dass man als Bürgermeister „keinen Rentner brauche, der schon 20 Jahre krankheitsbedingt im Ruhestand ist“.

270_008_7036090_lkcs106_2403.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt