weather-image
23°
Projekt TOR bewegt 480 Kinder

Laufabzeichen

HAMELN. Bei bestem Laufwetter trafen sich knapp 480 Kinder im Alter von drei bis elf Jahren auf der Festwiese neben der AWO-Kita am Schwarzen Weg und liefen für Toleranz, Offenheit und Respekt. Ziel der an das Laufabzeichen des Deutschen Leichtathletik Verbandes angelehnten Veranstaltung ist das Laufen ohne Unterbrechung und die Förderung der Bewegungsfreude.

Gegen 9 Uhr trafen die gut vorbereiteten Läufer der Grundschulen ein und wurden von Mirko Magritz, dem sportlichen Moderator und Zeitnehmer vom TC Hameln, begrüßt. Die Viertklässler eröffneten das Lauffest mit dem 15-Minuten-Lauf und wurden alsbald von den Drittklässlern abgelöst, für die es zwölf Minuten lang auf die Laufbahn ging. Nacheinander liefen die Kitakinder der Kitas Barchusen, Leuthenstraße, St. Annen und Schwarzer Weg. Den Abschluss bildeten die Läufe der jüngsten Schulkinder. Während die Zweitklässler zehn Minuten liefen, rannten die Erstklässler acht Minuten. Nach jedem Lauf erhielten die erfolgreichen Läufer von ihren Erzieherinnen oder Klassenlehrern eine Medaille. Diese Spende des Fördervereins der VGS Klein Berkel kam bei allen Läufern gut an.

Als Rahmenprogramm gab es Spielstationen auf dem Außengelände der Kindertagesstätte am Schwarzen Weg. Organisiert und ausgerichtet wurde dieser Sporttag von den Kindertagesstätten der Arbeiterwohlfahrt Schwarzer Weg und Barchusen, der Kita Leuthenstraße sowie der Kita St. Annen, den Grundschulen Klein Berkel und Wangelist, dem TC Hameln und der Polizei Hameln-Pyrmont in Person des Kontaktbeamten Andreas Appel. PR



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt