×

Lauf wischen den Meeren

HAMELN. Bereits zum 12. Mal hat der bundesweit bekannte Lauf zwischen den Meeren von Husum nach Damp stattgefunden.

Über 750 Staffeln mit mehr als 7000 Läufern gingen auf die Strecke, darunter auch Topathleten aus ganz Deutschland. 95,5 Kilometer trennen die beiden Küsten – dazwischen erstreckt sich eine vielseitige Landschaft durch Schleswig-Holstein. Als Staffelteam werden zehn Streckenabschnitte vom Husumer Hafen bis an den Ostseestrand von Damp gelaufen. Die kürzeste Strecke betrug 7,10 Kilometer, die längste Strecke 11,5 Kilometer. Der ESV Eintracht Hameln war mit seinen Läufern Heike Müller, Marion Müller, Angela Radau, Petra Majewski, Gregor Bettels, Horst Burkert, Gerhard Busse, Frank Hinzmann, Heiko Wuttke und Herbert Werner (dieser konnte wegen einer Verletzung leider nicht starten), als Team „Hamelner Laufratten“ bei diesem Staffellauf von der Nordsee zur Ostsee vertreten.

An der Spitze dieses Staffellaufes wurden wieder beeindruckende Leistungen abgeliefert, die Sieger-Staffel des Lauflabors Orthopädie Technik Nord benötigte für die Strecke in diesem Jahr 5:12:02 Stunden. Gemeinsam und überglücklich erreichten die Hamelner Laufratten nach 8:47:14 Stunden das Ziel in Damp. „Unser Ziel, unter neun Stunden zu laufen, war damit erreicht“, berichtet Petra Majewski.PR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt