weather-image
Jugendarbeit bekommt neue Impulse

Laserschießen und mehr

Rolfshagen (la). Die Jugendarbeit in Rolfshagen bekommt neue Impulse. Der Arbeitskreis, bestehend aus Vertretern der verschiedenen Vereine, hat die ersten Aktionen geplant. Am Freitag, 23. März, bietet der Schützenverein im Jugendzentrum (JuZ) ein "Schnupperschießen" mit dem Lasergewehr an.

Von 17 bis 19 Uhr können Kinder im Alter ab acht Jahren dort ihre Treffsicherheit testen. "Wir schießen nicht mit Munition, und es gibt natürlich auch eine Siegerehrung", sagt Mario Cascino, Schießsportleiter des SV Rolfshagen. Das DRK Rolfshagen bietet einen zwölfstündigen Erste-Hilfe-Lehrgang im Jugendzentrum an, der zum Beispiel von Führerscheinanfänger genutzt werden kann, aber sicher auch für alle anderen Jugendlichen interessant ist. Der Kurs findet in den Osterferien statt und zwar am Montag, 2. April und Mittwoch, 4. April, jeweils von 9 bis 15 Uhr. Interessierte Jugendliche oder auch sonstige interessierte Bürger können sich bei Anne Dopheide (05753) 4479 für den Lehrgang anmelden. Darüber hinaus laufen bereits die Planungen für eine Veranstaltung rund um das Thema Fußball. Ein Kicker-Turnier, eine Tauschbörse für Sammelbilder sowie Streetfootball sollen am 14. Juli, von 15 bis 18 Uhr angeboten werden. Zur Steigerung des Bekanntheitsgrades des Jugendzentrums wird zurzeit ein Flyer erarbeitet, der an alle Auetaler Haushalte verteilt werden soll.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt