weather-image
17°
SV Obernkirchen auf dem Miniplatz in Degersen

Lars Deppe: Mit hohen und langen Bällen zum Erfolg!

Bezirksliga (jö). Der SV Obernkirchen hätte das Derby gegen Stadthagen gerne ausgetragen, doch das Spiel musste nach einer Platzbesichtigung bereits am Samstag abgesagt werden. Der durchgeweichte Rasen im Bornemann-Stadion wäre ruiniert worden. Obernkirchen muss am Sonntag beim Tabellenachten SV Degersen antreten, auf dessen MiniplatzFußball der anderen Art gespielt wird.

Sergej Wagner laboriert an einer Grippe. Sein Einsatz am Sonntag


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt