×
Zwillingsbruder Sven überzeugt in Dortmund

Lars Bender: Ein Bayer macht Bayer froh

Ob Lars oder Sven – Hauptsache Bender. Die 22-jährigen Fußball-Zwillinge aus dem bayerischen Rosenheim sorgen für Furore in der Bundesliga. Und bald wohl auch als Duett in der deutschen Nationalelf, denn im Notizblock von Bundestrainer Joachim Löw ist der doppelte Bender ganz dick unterstrichen. In der Bundesliga wird das wohl dagegen so schnell nichts werden, denn Sven beackert erfolgreich das defensive Mittelfeld in Dortmund, und Lars ist absoluter Leistungsträger in Leverkusen.

Freud und Leid liegen dabei immer ganz nah beieinander. Während Sven Bender in der Partie gegen Hannover 96 mit einer Gesichtsverletzung vorzeitig ausscheiden musste, erlegte Lars den rheinischen Rivalen FC Köln mit seinen beiden Treffern fast im Alleingang. Das Toreschießen scheint ihm überhaupt mehr zu liegen als seinem Bruder. Die Bundesliga-Ausbeute liegt nun bei acht Treffern, Sven durfte erst zweimal jubeln.

Kräftig die Hände reiben können sich die 91 Bundesliga-Trainer der Dewezet, die Lars noch beim Wintertransfer verpflichtet haben. Mit 18 Punkten verbesserte er seine Saisonbilanz auf 154 Zähler. Sven Bender, im Sommer mit 621 Nominierungen unter den Top Ten, hat 106 Punkte auf dem Konto. ro

Geballte Freude: Lars Bender erzielte im Duell gegen den 1. FC Köln beide Treffer für Bayer Leverkusen.

Foto: dpa




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt