×
TSV Bückeberge gewinnt mit 3:0 gegen Nettelrede und übernimmt die Spitze

Lara Hoffmann veredelt den perfekten Rückrundenauftakt der Eintracht

Frauenfußball (pm). Der Auftakt ist geglückt. Der TSV Eintracht Bückeberge hat sein erstes Punktspiel nach mehr als vier Monaten Zwangspause gegen den TSV Nettelrede mit 3:0 gewonnen. Der Herbstmeister, der mit Theresa Zeckel, Jessica Biesterfeld, Kathrin Mathiesen und Lena Dittmann vier Stammspielerinnen ersetzen musste, zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und setzte sich gegen den Tabellenvierten souverän durch. "Da auch noch mehrere Spielerinnen gesundheitlich angeschlagen waren, kann ich der Mannschaft für dieses Auftreten nur ein Kompliment aussprechen", sagte der Trainer Uwe Kranz.

Die Eintracht hatte einen perfekten Einstieg in die Partie, als die Gästetorfrau einen harmlosen Ball direkt vor die Füße von Inka Schütt abprallen ließ. Die Spielmacherin der Eintracht schob zum 1:0 ins leere Tor ein (6. Minute). Einen Alleingang aus der eigenen Hälfte heraus vollendete erneut Schütt im Nachschuss zum 2:0 (27.). Die Gäste versuchten danach weiter mitzuspielen, wurden aber erst in der 65. Minute richtig torgefährlich, als Eintracht-Torfrau Sonja Braun gegen Anna-Lena Oltrogge geschickt den Winkel verkürzte und zur Ecke abwehren konnte. Insgesamt stand die Defensive der Gastgeberinnen aber sicher, und zunehmend setzte sich das Kombinationsspiel der Eintracht durch. Die beste Chance hatte Meike Hunte (65.), deren Kopfball Antje Sustrat für ihre geschlagene Torfrau auf der Linie klärte. In der Schlussphase konnte die Eintracht eine Reihe schön vorgetragener Kombinationen nicht mehr konzentriert zu Ende bringen. Lediglich ein Kopfballtreffer von Lara Hoffmann nach einer Schütt-Ecke (82.) veredelte das Ergebnis für die Gastgeberinnen, die mit diesem Erfolg einen weiteren Verfolger vorerst abgehängt haben. TSV: Braun, Pelzer, Nahrhold (62. Hoffmann), L. Syla, Lutz, Sloikowski, Mensching (59. Stolte), Schütt, Morast, Hunte, A. Syla.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt