×
Die vier Landratskandidaten stellen sich bei Podiumsdiskussion auf Einladung des Landvolks vor

Landwirtschaft zum Wahlkampf-Auftakt

WESERBERGLAND. Düngeverordnung, Auflagen beim Pflanzenschutz, Verzögerungen bei Baugenehmigungen – Landwirte haben viele Sorgen. Wie kann den Bauern vor Ort geholfen werden? Diese spannende Frage stand im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion anlässlich der bevorstehenden Wahl für einen neuen Landrat in Hameln-Pyrmont.

Kerstin Hasewinkel

Autor

Kerstin Hasewinkel Redaktionsleiterin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt