×

Landtag beschließt Paket für mehr Freifunk

Der Niedersächsische Landtag hat sich mehrheitlich für die Unterstützung der Freifunk-Initiative für mehr offene WLAN-Netze und den flächendeckenden Breitbandausbau insbesondere im ländlichen Raum ausgesprochen. Dafür werden im Landeshaushalt für das Jahr 2016 Mittel in Höhe von 100000 Euro bereitgestellt. Anja Piel, Fraktionschefin der Grünen aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont, sagte dazu: "Wir wollen, dass alle Menschen die Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen können, ohne Überwachung und unabhängig vom Geldbeutel. Freies WLAN ist aber mehr als nur kostenloses Internet: Bei Freifunk geht es darum, aus einer basisdemokratischen Initiative heraus ein offenes Bürgernetz aufzubauen - von Bürger für Bürger."




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt