×

Landratskandidat: „Niemand in der AfD ist rechtsextrem“

HAMELN. Draußen rund 120 Anti-AfD-Demonstranten, die sich um die deutsche Demokratie sorgen – drinnen rund 120 AfD-Anhänger, die sich um die deutsche Demokratie sorgen. Der Wahlkampfauftakt des Landratskandidaten Christopher Emden fiel in eine politisch turbulente Woche. Hilfe bekam er durch Bundeschef Jörg Meuthen.

Marc Fisser

Autor

Marc Fisser Reporter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt