×

Landpartie 2021 auf Schloss Bückeburg findet statt

BÜCKEBURG. Nach der pandemiebedingten Pause im letzten Jahr findet in gut sechs Wochen wieder die Landpartie auf Schloss Bückeburg statt. Anstatt wie sonst an vier Tagen, wird die Veranstaltung auf neun Tage ausgeweitet.

Unter dem Motto „White Partie“ öffnet Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe gemeinsam mit seiner Ehefrau Mahkameh Fürstin zu Schaumburg-Lippe in der Zeit vom 31. Juli bis zum 8. August die Schlosstore. Die Landpartie finde unter den zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Hygieneauflagen und Sicherheitsbestimmungen des Bundeslands Niedersachsen statt, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. An allen öffentlichen Plätzen werde die Möglichkeit der Einhaltung des Mindestabstands gewährleistet. Weitere Informationen, beispielsweise zu einer begrenzten Besucherzahl oder Maskenpflicht, gibt es aktuell noch nicht. 

Passend zum Motto präsentieren sich das historische Schloss Bückeburg, der weitläufige Schlosspark sowie das gesamte Veranstaltungsgelände in einem festlichen Weiß mit entsprechenden Blumen, Fahnen und weiteren Dekorationselementen. Insgesamt sind 150 Aussteller vor Ort. Zudem gibt es Walking Acts, Musikdarbietungen und Stände mit Essen und Getränken.

„Wir sind hoch erfreut, dass unsere Landpartie in diesem Jahr stattfinden kann und wir unsere Schlosspforten wieder für Besucherinnen und Besucher öffnen dürfen“, sagt Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe, der die 21. Bückeburger Landpartie gemeinsam mit seiner Frau Mahkameh Fürstin zu Schaumburg-Lippe eröffnen wird. Die regionalen und internationalen Aussteller bieten Waren aus den Bereichen Garten, Beauty, Interior, Kunsthandwerk, Mode und Schmuck. Erstmals dabei ist der Möbelhersteller Bullfrog Design, der Sitzmöbel und Unikate für den Outdoor-Bereich präsentiert.

Aus Hygieneschutzgründen und um Menschenansammlungen zu vermeiden, findet das Rahmenprogramm in diesem Jahr nicht wie gewohnt an festen Standorten, sondern verteilt über das gesamte Gelände statt. Für die musikalische Unterhaltung haben die Veranstalter verschiedene Künstlergespanne wie das Bückeburger Trio Filou engagiert, das Jazzklassiker, Swingmusik und die bekanntesten Melodien der letzten Jahrzehnte spielt. Auch die geschmückten Schulhengste der Fürstlichen Hofreitschule stolzieren mehrmals täglich durch den Schlosspark. Pferde- und Geschichtsliebhaber können sich am eigenen Stand der Hofreitschule Geschichten über die höfische Reitkultur erzählen lassen.

„Die Landpartie liegt unserer ganzen Familie und auch der Stadt sehr am Herzen. Nachdem wir 2020 leider aussetzen mussten, haben wir in diesem Jahr alles darangelegt, dass die Veranstaltung stattfinden kann, um unseren Gästen eine schöne und unbeschwerte Zeit bei uns auf Schloss Bückeburg ermöglichen zu können“, freut sich Schlossherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe.

An den beiden Samstagen. 31. Juli und 7. August, ist die Landpartie zum Late-Night-Shopping bis 21 Uhr geöffnet. An den anderen Tagen findet die Veranstaltung von 10 bis 19 Uhr statt. Am letzten Abend, Sonntag 8. August, schließen sich die Türen dann bereits um 18 Uhr. Angeboten wird ein kostenloser Depot- und Parkservice. Tickets sind in diesem Jahr ausschließlich online und ab Ende Juni unter www.landpartie-schloss-bueckeburg.de erhältlich.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt