weather-image
15°

Landkreis will sich als Gesundheitsregion einen Namen machen

BAD MÜNDER. Nach knapp sieben Jahren Planung soll der Kreisausschuss am 12. März den Entwurf des neuen Raumordnungsprogramms für Hameln-Pyrmont beschließen. Es ordnet im wahrsten Wortsinn den Raum: wohnen, einkaufen, Verkehr – was soll sich wo befinden?

270_0900_127248_lkbm104_1104_Gradierwerk_jhr66.jpg
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt