×

Landkreis und Stadt Springe verständigen sich

Seit Jahren schwelt der Konflikt um das Schulgeld zwischen Springe und dem Landkreis Hameln-Pyrmont. In einer gemeinsamen Mitteilung erklären Landrat Tjark Bartels und Bürgermeister Christian Springfeld jetzt auf die Erhebung von Gastschulgeld zu verzichten. Es sei ein „Nullsummenspiel“.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt