weather-image
Münderaner muss sich nicht für seine Mitteilung als Pressesprecher im Dioxinskandal verantworten

Landgericht lehnt Verfahren gegen Gert Hahne ab

Bad Münder/Oldenburg (jhr). Als Pressesprecher im Visier der Staatsanwaltschaft, gestern von Richtern entlastet: Die 4. Kammer des Landgerichts Oldenburg hat die Eröffnung des Hauptverfahrens gegen Dr. Gert Hahne aus Bad Münder, ehemaliger Sprecher des Niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums, abgelehnt.

270_008_5412116_lkbm108_2004_Hahne_Gert_Kopie.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt