×

Landfrauen unterwegs

Springe. Paderborn war das Ziel der Wandergruppe des Springer Landfrauenvereins. Mit der S-Bahn fuhren sie direkt nach Paderborn und erreichten über einen kurzen Weg die Innenstadt und das Quellgebiet der Pader, dem mit vier Kilometer Länge kürzesten Fluss in Deutschland. Paderborn bedeutet Paderquelle, Paderbrunnen, Ort, wo die Pader entspringt. Die Paderquellen gehören zu den stärksten Quellen Deutschlands. Vorbei an der alten Mühle, die teilweise noch in Betrieb ist, bewunderten die Landfrauen das Adam- und Eva-Haus als eines der schönsten Fachwerkhäuser in Paderborn. Zahlreiche Schnitzereien zieren das dreigeschossige Fachwerkgiebelhaus und erzählen die Geschichte vom Sündenfall. Besichtigt wurde auch die Bartholomäuskapelle in der Kaiserpfalz und der Dom mit der riesigen Krypta und dem Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt