weather-image
12°
Gesucht werden noch freiwillige Helfer

Landesmuseum soll regelmäßig geöffnet werden

Bückeburg (gp). Viele freundliche Worte und jede Menge gut gemeinter Ratschläge hat der Schaumburg-Lippische Heimatverein in den letzten Wochen und Monaten erfahren. Ein konkreter Lösungsansatz zur Beseitigung der Museumsmisere war bislang nicht dabei.

Zu den zahllosen Raritäten im Innern des stadtbildprägenden Gebä

Wie berichtet, müssen zur Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs des Bückeburger Hauses jährlich mehr als 20 000 Euro aufgebracht werden - Tendenz steigend. Allein die Energiekosten schlagen mit mehr als 4000 Euro zu Buche. Kein Wunder, dass sich in letzter Zeit unter den Mitgliedern zunehmend Rat- und Hoffnungslosigkeit breitmacht und sogar Vorschläge zur Schließung der Einrichtung zu hören sind. Das aber will die Führungsmannschaft - zumindest solange noch Aussicht auf eine akzeptable Lösung und auf eine stärkere Unterstützung der Stadt Bückeburg besteht - unbedingt vermeiden. Dabei setzt man nicht zuletzt auf verstärktes bürgerschaftlich-ehrenamtliches Engagement. So soll der Aufsichtsdienst währendder kommenden Saison erneut von freiwilligen Helfern bewerkstelligt werden. Für die Solidarität unter den im ganzen Ex-Freistaat Schaumburg-Lippe ansässigen Vereinsmitgliedern spricht die Tatsache, dass dabei nicht nur Männer und Frauen aus Bückeburg, sondern auch aus den Ortsgemeinschaften Stadthagen und Lindhorst mitmachen. Zur Ergänzung, Vervollständigung und Entlastung des vorhandenen Teams werden noch weitere Helfer gesucht. Im Vorstand hofft man auch und vor allem auf Unterstützung aus der Bückeburger Einwohnerschaft. Wer ein bisschen Zeit hat und mithelfen möchte, dass die traditionsreiche Kulturstätte der Stadt und dem Stadtbild erhalten bleibt, wird um kurzfristige Rückmeldung gebeten. Auf die Interessenten wartet ein angenehmer und reizvoller Arbeitsplatz. Für Auskünfte steht Wilhelm Gerntrup, zur Verfügung. (0 57 22) 91 68 42 oder (0 57 22) 2 11 81 (Anrufbeantworter). E-Mail: gerntrup@schaumburg-lippischer-heimatverein.de



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt