weather-image
129 Boule-Teams auf dem Gelände des ESV

Landesmeisterschaft nach Hameln geholt

Hameln. Die Hamelner Bouletown Rats haben erstmalig eine Landesmeisterschaft auf dem Gelände des ESV v. 1930 in Hameln ausgerichtet und freuen sich über den Erfolg.

270_008_7717161_wvh_2105_Boule_LM_Finalisten.jpg

Pünktlich um 9.30 Uhr eröffnete Wilfried Falke als Präsident des niedersächsischen Pétanque Verbandes (NPV) die Veranstaltung und hieß 129 Teams willkommen. Für den sportlichen Ablauf zeichneten Detlef Koch (Vizepräsident Sport) und sein Team verantwortlich.

Bürgermeisterin Ursula Wehrmann begrüßte die Gäste seitens der Stadt Hameln. Sie würdigte das Engagement der Bouletown Rats, besonders das von Ingo Schürmann, der die Veranstaltung relativ kurzfristig nach Hameln geholt hatte und damit Hameln als Gastgeber unter den Boulespielern bekannt machte. Ein Lob äußerte auch der Vorsitzende Michael Schaper und er wünschte allen Teilnehmern einen erfolgreichen Tag. Von den Bouletown Rats nahmen sieben Teams teil. Am Ende des Tages war die Paarung Michael Schaper/Silke Dormann mit Rang 29, die am besten platzierten Hamelner. Unter Flutlicht wurden die Landesmeister am späten Abend ermittelt. Im Endspiel besiegten Jan Garner/Till-Vincent Goetzke das Team Gerd Mussenbrock/Robin Georg Morrsisson mit 13:4 und erspielten sich verdient den Landesmeistertitel. Ein großes Dankeschön des Vereins geht an Ingo Schürmann, ohne dessen Einsatz diese Veranstaltung sicherlich nicht nach Hameln gekommen wäre. Aber was wäre ein Verantwortlicher ohne sein Team? Hier gilt der Dank allen Vereinsmitgliedern und Freunden des Vereins, die ihren vollen Einsatz zum Gelingen dieser Veranstaltung, davor, während und danach eingebracht haben. Alle Gäste versicherten ihren Dank für die großartig organisierte und durchgeführte Veranstaltung. Ein Dank geht auch an Petrus, der die Spieler durchweg mit Sonne versorgte.

Die Landesmeister 2015, v. li.: Till-Vincent Goetzke, Jan Garner und die Zweitplatzierten Robin Morrison und Georg Mussenbrock.pr



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt