×
Evesen empfängt Hiddestorf / Aber die Wetterprognosen deuten auf einen Spielausfall hin

Land unter in Hagenburg: TSV vor Spielabsage

Bezirksliga (ku). Land unter in Schaumburg: Spätestens nach den starken Niederschlägen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bleiben selbst die Daueroptimisten skeptisch. Schaumburger Fans sollten sich auf jeden Fall kurzfristig kundig machen, ob ihr Verein überhaupt spielen kann.

Für Oliver Blume vom Tabellenzehnten TSV Hagenburg ist es mehr als fraglich, dass die anstehende Partie gegen den Tabellenzweiten TSV Münchehagen stattfinden kann: "Wir möchten wirklich gern spielen, sowohl an diesem Wochenende und danach gegen Niedernwöhren. Aber unser A-Platz steht völlig unter Wasser, der B-Platz sieht auch nicht besser aus. Wir weichen zum Training schon in unsere Halle aus, draußen geht derzeit gar nichts. Wenn nicht noch ein kleines Wunder geschieht, werden wir das Spiel wohl absagen müssen." Der VfR Evesen hat am kommenden Wochenende noch ein reguläres Punktspiel auf dem Plan, erwartet zu Hause die Kicker vom SV Eintracht Hiddestorf. Am dann folgenden Wochenende steht noch das Nachholspiel gegen den FC Stadthagen auf dem Plan. Für Jürgen Bolte der klassische "Alle-Jahre-wieder-Effekt": "Unsere A-Junioren hat noch vier Spiele auszutragen, unsere dritte Mannschaft noch drei Begegnungen auf dem Plan. Da heißt es immer spätestens am ersten Dezemberwochenende ist Schluss, am Ende stehen wir dann womöglich noch Heiligabend auf dem Platz. Da wird immer wieder darüber geredet, das zu entzerren, passieren tut am Ende aber wieder nichts." Am letzten Wochenende hatte sowohl Evesen als auch Hiddestorf eine witterungsbedingte Zwangspause eingelegt. Beide Mannschaften rangieren im Mittelfeld, Hiddestorf mit 17 Punkten nach zwölf Spielen auf Rang acht etwas besser platziert als der VfR. Auch Jürgen Bolte bleibt skeptisch: "Wir wollen auf jeden Fall unser Pensum vor der Winterpause absolvieren, was geht, müssen wir kurzfristig entscheiden."




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt