weather-image
16°
Superintendent nimmt Stellung zu Sparplänen: Seelsorger durch Spenden finanzieren?

Lässt sich die halbe Pfarrstelle noch retten?

Obernkirchen (sig). Sehr besorgt sind die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde darüber, dass durch die angekündigten Sparmaßnahmen weitere schmerzhafte Einschränkungen drohen. Es bleibt keineswegs beim Wegfall der Pfarrstelle im Bereich Krainhagen-Röhrkasten. Als nächster Schritt droht die zusätzliche Streichung einer halben Pfarrstelle für den Bereich Obernkirchen/Auetal.

Die Jugendarbeit wird gut beurteilt, doch den starken Rückgang d


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt