weather-image
29°
Literarisches Vergnügen von Wilhelm Busch bis Kurt Tucholsky

"Lachen ist gesund": Olaf Schrage lädt zur Teezeit in den Prinzenhof

Rinteln (ur). Dass Lachen gesund ist, gehört zu den Behauptungen, die man auch nur dann aufrecht erhalten kann, wenn man noch keine diesbezüglichen Katastrophen erlebt hat. Der Schreiber dieser Zeilen jedenfalls kann sich auc h heute noch voller Grauen an einen Lachanfall erinnern, der ihn bei einem Morgenstern-Abend mit dem Schauspieler Gerd Fröbe ereilte und mit äußerster Erstickungsnot endete - von wegen gesund!

"Lachen ist gesund!": Das meint Olaf Schrage am Sonntag gemeinsa

Ob mit solchen Risiken auch am kommenden Sonntag, 27. Januar, um 17 Uhr im Rintelner Prinzenhof gerechnet werden muss? Dann jedenfalls tritt in der Reihe "Kultur zur Teezeit" der Vortragskünstler Olaf Schrage an und interpretiert Heiter-Humorvolles aus dem Schaffen diverser Autoren von Wilhelm Busch bis Kurt Tucholsky. Begleitet wird er dabei von der musikalischen Formation "Double-M", hinter der sich die beiden Brüder Andreas und Uli Meier verbergen, die mit Gitarre, Saxophon und Flöte die musikalische Begleitung dieses literarisch-heiteren Programms übernehmen werden. Karten im Vorverkauf gibt es in der Geschäftsstelle der Schaumburger Zeitung in der Klosterstraße - und im Eintrittspreis von zehn Euro sind Tee, Kaffee und Gebäck enthalten.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare