weather-image
Zehn Kameraden aus Meinsen-Warber erhalten die bundesweit höchste Schießsportauszeichnung

Kyffhäuser erzielen Volltreffer in Serie

Meinsen-Warber (bus). Die seit Jahren für ihre Treffsicherheit bekannten Schützen der Kyffhäuser-Kameradschaft Meinsen-Warber haben einmal mehr ihr Können unter Beweis gestellt. In Anerkennung ihrer vortrefflichen Erfolge erhielten jetzt gleich zehn Kameradschaftsmitglieder mit dem "Leistungsabzeichen des Kyffhäuserbundes in Gold mit geschlossenem Eichenkranz" die bundesweit höchste Schießsportauszeichnung der Organisation.

0000484864.jpg

Die Auszeichnung würdigt diejenigen Schützen, die während des gesamten Schießjahres bei allen drei Vergleichsschießen (Kreis-, Landes- und Bundesebene) herausragende Leistungen erbracht haben. Für Meinsen-Warber erfüllten diese Voraussetzungen im vergangenen Jahr (in der Disziplin Luftgewehr Auflageschießen)Helmut Engelking, Dana Klier, Achim Könemann, Anja Könemann, Reinhard Könemann, Rainer Runge, Andreas Paul Schöniger, Maximilian Vauth, Kerstin Weiß und Hans-Jürgen Wöpking. "Auf diese Aushängeschilder können wir mit Fug und Recht stolz sein", stellte Kameradschaftsvorsitzender Ludwig Pohlwährend der Überreichung heraus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt