weather-image
Tennisturnier in der Hamelner Sportbox mit 60 Teilnehmern

Kurze Turnierzeit motiviert alle

Hameln. In der Hamelner Sportbox fand jetzt die 17. und 18. Ausgabe der Turnierserie der freien Tennisschule „TF Just in Time“ statt. Diese Turnierserie für Jugendliche richtet sich an die Tennis-Breite in Hameln und Umgebung, und in den letzten Jahren hat sich der Begriff „TF Just in Time“ in der Hamelner Tennisszene dafür eingebrannt.

270_008_7665030_wvh_2901_TF_Just_in_Time_17_18_Jan_Gr_11.jpg

Innerhalb von zweieinhalb Stunden spielen alle Teilnehmer ihre beiden Matches inklusiv Siegerehrung. Tennislehrer Andreas Filyo meint, dies sei der Grund für den enormen Zuspruch. Die Sportler haben an dem Tag noch Zeit für andere Aktivitäten. Genau 60 Tennisfighter besuchten das Turnier in der Sportbox. Sensationell. Von Kleinfeld über Midcourt bis normales Großfeld fighteten alle in 12 Gruppen an den beiden Tagen um Pokale und Medaillen. Von den 60 Teilnehmern kamen 34 Teilnehmer vom Hamelner TC. Das nächste „TF Just in Time“ in der Hamelner Sportbox findet am Samstag, 21. Februar, statt. Anmeldeschluss dafür ist der 16. Februar. Alle Informationen zur Online-Anmeldung gibt es auf der Homepage www.TennisschuleFilyo.de

In der Kleinfeldgruppe 1 fanden folgende Platzierungen statt: Es gewann Maxim Geier (Hamelner TC), Platz 2 erreichte Mila Klawitter (Hamelner TC und DTH), Platz 3 Rodrigo Meißner (Hamelner TC), es fehlt hier Noah König (Hamelner TC), Athina von Alvensleben (DTH), Lennart Anger (Hamelner TC), Max Knade (Hamelner TC). Bei der Benennung der nachfolgenden Teams steht jeweils der Gruppengewinner an erster Stelle, gefolgt vom Zweit- und Drittplatzierten. In der 2. Kleinfeldgruppe spielten Enna Klawitter (kein Verein), Paula Knade (kein Verein), Ege Sirke (kein Verein), Leandro Meißner (kein Verein). Im Midcourt gab es dreimal Platz 1. Und zwar für Antonia Frick (TV RW Rinteln), Gesa Jähn (Hamelner TC) und für Elwin Kraft (DTH), 2. Platz: Maja Hammerbacher (Hamelner TC), 3. Platz: Rupert Frick (TV RW Rinteln). In der Gruppe 4 gewann Tim Ole Hoffmann (Hamelner TC), Constantin Berz (Hamelner TC), Sam Wellner (Hamelner TC), Felix Boragk (Hamelner TC), Corvin Möbius (Hamelner TC), Maximilian Baum (TC Benstorf). In der Gruppe 5 stand Simone Loose (Hamelner TC) auf dem Treppchen, Anna Walz (Hamelner TC) auf Platz 2 und Emily Bauer (DTH) auf Platz 3. Isabella Boger (Hamelner TC), Laura Jähn (Hamelner TC), Julie Maurice (Hamelner TC), Theresa Brunotte (Hamelner TC). In der Gruppe 6 war Catharina Berz (Hamelner TC) ganz vorn, gefolgt von Ferdinand Wagner (TC Benstorf), Charlotte Baum (TC Benstorf), Lara Frengel (Hamelner TC) und Mira Heise (Hamelner TC). In der Gruppe 7 spielten Simone Jähn (kein Verein), Lars Meindl (Hamelner TC), Simone Hesenkamp (TC Bodenwerder) und Marina Meindl (kein Verein). Die Gruppe 8 bestand aus Yones Salameh (DTH), Karsten Oetke (DTH), Achim Schweizer (SC Börry) und Heike Schweizer (SC Börry). In der Gruppe 9 spielten Jörg Voges (kein Verein), Virginia Pottkämper (noch kein Verein), Jens Krause (kein Verein) und Ute Filyo (Hamelner TC). Gruppe 10 war mit Kerstin Hartje (Hamelner TC), Roman von Alvensleben (DTH), Mauritz Rosenbusch (TV Halvestorf) und Sven Klemke (TC Istanbul) besetzt.

In der Gruppe 11 traten Leonie Klünder (Hamelner TC), Ella Schweizer (Hamelner TC), Tessa Krause (Hamelner TC), Kira Voges (Hamelner TC) und Lucas Cuno (Hamelner TC) an. Und in der Gruppe 12 spielten Robert Kock (DTH), Marina Burre (Hamelner TC), Julia Hesenkamp (Hamelner TC), Tim Mittelstedt (Hamelner TC) und Celine Benkenstein (Hamelner TC).



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt