×
Heimische Büromöbel-Hersteller nutzen Instrument bereits seit März / Das Ziel: Arbeitsplätze erhalten

Kurzarbeit: Die Mannschaft bleibt an Bord

Bad Münder (jhr). Die weltweite Wirtschaftskrise hat ihre Spuren auf Bad Münders Arbeitsmarkt hinterlassen – besonders deutlich zeigte sich dieser Umstand im drastischen Einschmelzen der Arbeitsplätze bei Ardagh-Glass. In anderen Industrien hat sich der Arbeitsplatz-Abbau bislang nicht so heftig bemerkbar gemacht wie noch zum Jahresanfang 2009 befürchtet – vor allem die Verlängerung der Kurzarbeit ist dafür verantwortlich, dass die Krise bislang nicht voll durchschlagen konnte: Kurzarbeit gilt trotz monatelanger Dauer noch immer als das wirkungsvollste Instrument, um Massenentlassungen zu vermeiden.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt