×

Kurzarbeit bei Klaproth, IGEA übernimmt Deerberg

Bückeburg. Der Röcker Maschinenbauer Deerberg wird von der IGEA Ingenieursgesellschaft für Energie- und Automatisierungstechnik übernommen. Zwölf der 20 Arbeitsplätze bleiben erhalten. Der Hosenhersteller Heinecke Klaproth hat für seine 120 Mitarbeiter ab sofort bis Ostern Kurzarbeit beantragt. Erfreuliches hingegen vom Malerfachbetrieb Harting, das morgen seinen 125. Geburtstag feiert.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt