×

Kurpark Bad Münder: „Antiphon“ soll neu entstehen

BAD MÜNDER. Ein großer Stein dürfte Herrmann Wessling vom Herzen gefallen sein, als Mitarbeiter Carsten Reiss von der Stadtverwaltung Bad Münder sich gestern bei ihm meldete. Die zerstörte Glasskulptur „Antiphon“ kann neu aufgestellt werden, eine Versicherung übernimmt den Schaden.

dittrich

Autor

Benedikt Dittrich Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt