weather-image
10°

Kurhotel: Gespräche werden fortgesetzt

BAD MÜNDER. Die Stadt will den Interessenten am ehemaligen Kurhotel-Areal mehr Zeit für eine Entscheidung und Planung einräumen – am 31. August endete eine Vereinbarung zu exklusiven Gesprächen, die jedoch bis zum 30. November verlängert werden soll. Das bestätigte Bürgermeister Hartmut Büttner jetzt auf Nachfrage.

In desolatem Zustand;: das ehemalige Kurhotel. Foto: jhr

Am 14. September will Büttner dem Verwaltungsausschuss die Verlängerung der Option vorschlagen – weil die Gespräche durchaus fortgeschritten seien und weiter laufen sollen. Ziel sei der Abschluss eines Kaufvertrages noch in diesem Jahr. Bei dem Interessenten handelt es sich um eine auf Pflegeimmobilien spezialisierte Entwicklungsgesellschaft.

In einem anderen Projekt könnte auch mit anderen Interessenten verhandelt werden. Ende August lief eine Vereinbarung aus, in der einem Bauunternehmen exklusive Gespräche über das ehemalige Grundschul-Areal zugesichert worden waren.jhr



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt