weather-image
22°
Schüler, Eltern und Lehrer der Abraham-Lincoln-Realschule veranstalten großen Spenden-Nachmittag mit viel Fantasie

Kunterbunte „Reise in die Welt“ für guten Zweck

Bad Münder (hzs). „Das ist alles auf dem Mist der Schüler gewachsen“, stellt Schulleiterin Barbara Peterson mit reichlich Stolz in der Stimme fest. Um sie herum tobt und tost es, wird gebacken, gebrutzelt und gekocht, gespielt und getanzt. Der Lärmpegel der Fröhlichkeit im Gebäude der Abraham-Lincoln-Realschule ist zwar beträchtlich, doch die mit viel Fantasie und Fleiß gestaltete „Reise in die Welt“ kommt bei den Besuchern sehr gut an.

270_008_4276478_lkbm_101_1.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt