weather-image
31°
Skulpturen des Bildhauersymposiums als Zierde / Fährtenplatte wird an Kirche aufgestellt

Kunst für Klinikum und Kreisel

Obernkirchen. Neues von der Berg- in ihrer Eigenschaft als Sandsteinstadt: Das Projekt Fährtenplatte mit den Trittsiegeln der Dinosaurier steht vor dem Abschluss; die Sandsteinplatte soll bereits zu Beginn der kommenden Woche geliefert werden und Ende April/Anfang Mai zusammen mit Bänken und Papierkorb nahe der kath. Kirche aufgestellt werden. Das Stadtparlament hatte im Spätherbst 2014 beschlossen, die Fläche an der Mauer von St. Josef entlang der Heyestraße für das Aufstellen der Dino-Fährtenplatte herzurichten.

270_008_7708970_oSandstein2304_1_.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt