×

„Kultur im Kurpark“ geht weiter

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen derzeit noch immer viele kulturelle Veranstaltungen und auch größere Konzerte ausfallen. Seit dem 21. Juni bietet die GeTour Bad Münder im Rahmen der Reihe „Kultur im Kurpark“ aber kleine Konzerte an. Wie die GeTour mitteilt, wird diese Reihe auch im August fortgesetzt. Am Donnerstag, 6. August, findet um 20 Uhr das erste Soundmix-Konzert in diesem Jahr statt: Ab 20 Uhr ist die mündersche Jazz-Band „Under Arrest“ zu Gast. Am Sonntag, 9. August, geht es um 15.45 Uhr mit einem Sonntagskonzert in der Konzertmuschel weiter, erneut mit dem Shantychor Hallerschipper aus Springe. Am 16. August betritt das Deister-Süntel-Duo die Bühne der Konzertmuschel und am 23. August tritt die Musikschule Behnke auf. Am 30. August findet kein Kurkonzert statt, stattdessen wird um 17 Uhr ein Gottesdienst im Kurpark abgehalten. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei; es gelten aber besondere Hinweise, wie etwa die bekannten Abstandsregeln. Zudem werden die Gäste gebeten, einen Zettel mit Namen, Adresse und Telefonnummer mitzubringen. Getränke dürfen mitgebracht werden. Wer die Toiletten im Kurmittelhaus nutzen möchte, muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt