×

Kristina E.: Es gibt kein neues Gutachten mehr

Rinteln (crs). Die Polizei hat den Fall Kristina E. zu den Akten gelegt.

"Wir gehen abschließend davon aus, dass es sich um einen Suizid handelt", bestätigt Gabriela Mielke als Pressesprecherin der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg. Aufgrund der "eindeutigen Umstände" des Falles habe die Staatsanwaltschaft das toxikologische Gutachten gar nicht mehr in Auftrag gegeben - aus Kostengründen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt