VfL-Reserve besiegt in den Schlussminuten den FC Hevesen mit 3:1

Kriehn und Möller mit Köpfchen Bückeburg II holt sich den "Pott"

Kreispokal (seb). Das Kreispokalendspiel der Herren zwischen dem FC Hevesen und dem VfL Bückeburg II entschied die VfL-Reserve mit 3:1 durch zwei Kopfballtore von Michael Kriehn und Cord-Hendrik Möller in der 89. und 90. Spielminute.

Christian Spilker (l.) verschoss einen Elfmeter, bereitete aber


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt