weather-image
Jugendrotkreuz wählt Bad Münder als Veranstaltungsort / Teilnehmer übernachten in der Grundschule

Kreiswettbewerb für rund 100 junge DRK-Sanitäter

Bad Münder (jhr). Am kommenden Wochenende steht Bad Münder ganz im Zeichen des Roten Kreuzes. Der DRK-Kreisverband Hameln-Pyrmont richtet für rund 100 Kinder und Jugendliche die Kreiswettbewerbe des Jugendrotkreuzes (JRK) aus.


Als „Basislager“ wird die Grundschule Bad Münder dienen, mit ihren Betreuern werden die Teilnehmer dort übernachten. Die einzelnen Stationen des Wettbewerbs sind über die ganze Stadt verteilt aufgebaut. Zehn Gruppen aus drei Altersklassen – zum Jugendrotkreuz gehören Kinder im Alter von sechs Jahren ebenso wie junge Erwachsene im Alter von 27 Jahren – werden ihre Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen unter Beweis stellen müssen. Beim eigentlichen Wettbewerbsparcours testen die jungen Sanitäter ihr Wissen in Erster Hilfe, Rotkreuzgeschichte und Unfallverhalten. Bei vergangenen Kreiswettbewerben mussten alle Teilnehmer „Verletzte“ versorgen und den Notarzt rufen. Spielerisch und mit Spaß sollen vor allem die Kleinen die Angst davor verlieren, wenn jemand verletzt ist und blutet. Neben Aufgaben aus der Ersten Hilfe stehen aber auch Aufgaben aus dem musischen und dem sozialen Bereich an, darüber hinaus sind Sport- und Spielaufgaben zu bewältigen. „Wichtig ist: Die Wettbewerbe sollen Spaß machen und spannend sein“, erklärt Gerda Schmalkuche, beim Kreisverband für Öffentlichkeitsarbeit zuständig. 32 Schiedsrichter wachen über die Einhaltung der Regeln, zahlreiche Helfer sorgen für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Der Wettbewerb endet am Sonntagmorgen um 11 Uhr mit der Siegerehrung. Die Sieger der einzelnen Altersgruppen werden am Bezirkswettbewerb teilnehmen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt