×
Fette und Worbs schießen 300 Ringe

Kreismeisterschaft für den Rusbender SV

Schießen (eve). Bei den Kreismeisterschaften im Luftgewehrauflageschießen der Seniorenklasse B fielen die Kreisrekorde wie reife Früchte. weitere neue Rekorde aufgestellt. Den alten Kreisrekord von 871 Ringen überboten im Teamwettbewerb gleich drei Mannschaften.

Der Rusbender SV mit Manfred Fette, Manfred Witzel und Ingrid Hansen schoss 885 Ringe und holte sich den Titel vor dem SC Rodenberg mit Siegfried Worbs, Harald Martin und Wilhelm Büsing (882 Ringe) und dem SB Nienstädt mit Emmi Steiner, Karl-Heinz Baake und Inga Giese (474 Ringe). Manfred Fette und Siegfried Worbs erreichten mit 300 Ringen die Höchstmarke. Reinhard Könemann (SV Scheie) schoss 298 Ringe. Die Ergebnisse: Seniorenklasse B: Mannschaft: 1. Rusbender SV 885 Ringe, 2. SC Rodenberg 882, 3. SB Nienstädt 874, 4. SV Scheie 869, 5. SV Wiedensahl 860, 6. SV Bückeburg 857, 7. SB Stadthagen 853, 8. SB Nienstädt II 848, 9. SV Liekwegen 805. Einzelwertung: 1. Manfred Fette (Rusbend) 300, 1. Siegfried Worbs (Rodenberg) 300, 3. Reinhard Könemann (Scheie) 298, 4. Harald Martin (Rodenberg) 292. Seniorenklasse C: Einzelwertung: 1. Manfred Witzel (Rusbend) 293, 2. Klaus Stark (Bückeburg) 293, 3. Wilhelm Gittel (Stadthagen) 292, 4. Wilhelm Niemitz (Wiedensahl) 291.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt