weather-image
18°
Landeschef Rösler: "Jede Wahl ist auch eine Abstimmung gegen höhere Steuern" / Vorstand bestätigt

Kreis-FDP stimmt sich auf Wahlkampf ein

Landkreis (ur). Ein umfangreiches Programm abzuarbeiten hatten die Delegierten des FDP-Kreisparteitags in der "Grafensteinerhöh" in Steinbergen. Zum einen galt es, einen neuen Kreisvorstand zu wählen, zum anderen ging es um die Bestätigung der Vorschläge für die Kreistagswahlen aus den Ortsverbänden der Partei. Darüber hinaus hatte sich der neue Landesvorsitzende der Liberalen, der frühere Bückeburger Dr. Philipp Rösler, angesagt, um seine Schaumburger Parteifreunde für den bevorstehenden Wahlkampf argumentativ zu munitionieren.

Brigitte Bödeker, Philipp Rösler, Renate Jobst und Paul Egon Men


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt