weather-image
30°

Krankenpfleger haben die Wahl: Kliniken kämpfen um Personal

BAD MÜNDER. 30 Krankenpfleger sind derzeit in der Deister-Süntel-Klinik beschäftigt – aber eigentlich braucht Dirk Fidorra noch mehr. Der Pflegedirektor kann die offenen Stellen nicht besetzen,: der Arbeitsmarkt ist leergefegt. Im Kampf um die noch verfügbaren Fachkräfte steht die mündersche Klinik nicht gut da.

Die Deister-Süntel-Klinik wirbt weltweit um Krankenpfleger, kann aber trotzdem nicht jede freie Stelle besetzen. Foto: Dittrich
dittrich

Autor

Benedikt Dittrich Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt