weather-image
19°
Freie Kassenwahl bei gesetzlichen Krankenkassen / Wechselfristen beachten

Krankenkasse schließt – und jetzt?

Landkreis (blc). Immer mehr Krankenkassen müssen ihre Pforten schließen. Nach der City BKK hört jetzt die BKK für Heilberufe zum Jahresende auf. Tausend Krankenkassen gab es Mitte der 90er Jahre, derzeit sind es bundesweit noch 156. Nach Ansicht der Politiker würden 30 bis 50 Krankenkassen vollkommen ausreichen. Man kann davon ausgehen, dass weitere Krankenkassen schließen oder fusionieren werden. Aber was bedeutet eine Schließung für den dort Versicherten? Was muss man tun, wenn man erfährt, dass die eigene Krankenkasse geschlossen wird?

270_008_4998499_rue_Rat_2211.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt