×

Krankenhaus: Neue Zahlen der Geschäftsführung

Die Geschäftsführung des Klinikums hat am Freitag erstmals Bilanzzahlen für alle Standorte festgelegt. Pro Belegbett hat Springe demnach im Vorjahr ein Minus von 29 500 Euro eingefahren - mehr als jeder andere Standort im Verbund. Die Zahlen, hieß es, seien jedoch ungenau - und machten für die strategische Entscheidung, Springe zu schließen, keinen Unterschied. Mehr zu den Hintergründen und wie es weitergeht steht am Sonnabend in der NDZ.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt