×
Am 13. September: Heimatverein wird 15 Jahre alt / Gemütliche Feier am Backhaus

Krankenhagen: Erst Kaffeetafel, dann Grillfest

Krankenhagen (who). Für den Heimatverein als jüngsten Verein im Ort sind 15 aktiv verbrachte Jahre seit der Gründung Anlass zu einer gemütlichen Geburtstagsfeier. Deshalb laden die Heimatfreunde am Sonnabend, 13. September, zum Backhaus ein.

"Wir wollen den Tag ohne großes Programm einfach in gemütlicher Runde miteinander verbringen", kündigt der erste Vorsitzende Wolfgang Hake an. Ab 14 Uhr wartet die Kaffeetafel mit ofenfrischem Platenkuchen aus dem Backhaus auf die Gäste, und um 17 Uhr soll der neue Schwenkgrill neben dem Gebäude offiziell in Betrieb genommen werden. Beim "Grillfest" soll die kleine Anlage als jüngstes Projekt des Heimatvereins Krankenhagen zeigen, was sie kann, und herzhafte Spezialitäten für den Appetit unter freiem Himmel liefern. Nach der ersten Vorstellung des Projekts in Verbindung mit einem Vortragüber die Geschichte Krankenhagens war der Heimatverein am 28. November 1992 gegründet worden - Heinz Freil als früherer Schulleiter der Grundschule war damals der Hauptinitiator. Horst Kynast war der erste 1. Vorsitzende des Vereins, Horst Kotowski sein Stellvertreter. In der Folge hat sich der Heimatverein aktiv ins Dorfleben eingebracht mit Heimatabenden, Klönabenden oder Schnatgängen. Das größte Projekt bislang ist zwischen 1995 und 1997 die Umsetzung des Ehlebrachtschen Backhauses auf das Gelände neben dem Kindergarten gewesen. Das Backhaus selber ist seitdem zum Dreh- und Angelpunkt der Aktivitäten der Heimatfreunde geworden. Viele Feste haben sie dort gefeiert und bei Backtagen gezeigt, wie anno dunnemal Brot und Kuchen gebacken wurden. Ein weiterer Anlass, bei dem sich der Verein ins Dorfleben einbringt, ist das Erntedankfest der Kirchengemeinde. Der Vorstand des Heimatvereins Krankenhagen weist schon jetzt darauf hin, dass der Backtag im September vom 6. auf den 13. verschoben wird. Backwaren können bis zum 11. September telefonisch bestellt werden unter (05751) 41253.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt