weather-image
Jens Cording Nachfolger von Trainer Matthias Scholz / Klassenerhalt als Saisonziel

Kräftiger Aderlass bei der JSG Liekwegen

Jugendfußball (peb). Die A-Junioren der JSG Liekwegen/Nienstädt/Sülbeck stehen in der Bezirksliga 1 vor einer schweren Saison.

Das Team von Trainer Jens Cording und Betreuer Detlef Plöger musste in der Sommerpause einen kräftigen Aderlass hinnehmen. Nach dem Wechsel von Trainer Matthias Scholz zum SC Langenhagen verließen zahlreiche Spieler die JSG. Deshalb ist das Saisonziel mit dem Klassenerhalt eher niedrig abgesteckt. Der Kader der JSG: Tor: Daniel Altendorf, Timo Drinkhut. Abwehr: Dennis Möller, Marco Taube, Christian Führing, Andre Steinmeier. Mittelfeld: Dennis Struckmeier, Sven Plöger, Marc Zechnich, Marco Dietze, Alexander Eiter. Angriff: Tim Struckmeier, ErginÖnal, Christian Ratz, Fredi Giesker. Zugänge: Fredi Giesker (TSV Hespe), Christian Ratz (TuS Rehren A.O.). Abgänge: Simon Häberli, Patrick Holz, Jan-Eike Raschke (alle VfL Bückeburg), Tim Schwarze, Tim Schöller, Julian von Herz (alle TSV Bückeberge), Pierre Weniger (SV Victoria Lauenau), Phillipp Böhning, Ivo Makiola (beide Dützen), Guialiano Maione (TSV Weetzen/Gehrden), Renke Mücke (HSC Tündern).



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt