weather-image

„Krach mit Bach“ in Bad Münder: Von Geistern und Komponisten

BAD MÜNDER. Es ist kurz nach Mitternacht. Bei einem Rundgang merkt die Museumsführerin Constanze (Meike Leluschko, Sopran), dass die Bilder von Johann Sebastian Bach (Jörg Schade) und Georg Friedrich Händel (Karl-Herbert Braun) zum Leben erwacht sind. Sie streten darüber, wer der bessere Komponist war.

Wettstreit zwischen Händel und Bach: Arndt Jubal-Mehring (v.l.), Jenny Meyer und Bernhardt Wesenick spielen bekannte Stücke der großen Komponisten. Fotos: Szabo

Autor:

Patricia Szabo


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt