×
Edathy: Alternative Trasse sollte gefunden werden / Deppmeyer will sich für Radweg einsetzen

Kosten für Tunnel bei Steinbergen zu hoch

Rinteln (wm). Gestern Nachmittag, kurz vor Feierabend: Plauderstunde im Rathaus mit den für Rinteln zuständigen Parlamentariern in Berlin, das ist Sebastian Edathy (SPD), und Hannover, das ist Otto Deppmeyer (CDU). Bei einer Tasse Kaffee lässt sich über Parteigrenzen hinweg schneller Konsens herstellen. Was sich auch als völlig problemlos herausstellte. Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz trug vor, wo sich die Stadt Rinteln bei derzeit aktuellen Projekten Unterstützung von Landes- und Bundespolitikern erhofft.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt