weather-image
16°
VfL Bad Nenndorf II beim TC Hameln / SV Eintracht Afferde gegen HSG Exten-Rinteln

Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft

Handball (hoh/hga). Es ist der letzte Spieltag der Saison 2005/06 in der Frauenhandball-WSL-Oberliga und spannender kann es nicht zugehen. Der VfL Bad Nenndorf II hat es nach 17 absolvierten Punktspielen selbst in der Hand durch einen Auswärtssieg beim TC Hameln die Staffelmeisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Mit jeweils 30:4-Punkten stehen der VfL und der SV Eintracht Afferde an der Tabellenspitze, das um 22 Tore bessere Torverhältnis lässt den VfL den ersten Platz einnehmen.

Sabine Thies (M.) soll die Tore zur Meisterschaft der Bad Nenndo


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt