weather-image
16°
Musikverein baut Percussion-Gruppe unter Uwe Keunecke auf

Konzert in Bennigsen

Bennigsen. Am Samstag, 12. Dezember, präsentiert sich der Musikverein Bennigsen mit einem Adventskonzert der besonderen Art in der St. Martin Kirche in Bennigsen. Mit Texten erläutert und instrumental vorgetragen möchte der Musikverein unter dem Motto „Erzählung einer sinfonischen Geschichte“ das Publikum begeistern. Außerdem stellt der Musikverein sich erstmals unter seiner neuen musikalischen Leitung der Öffentlichkeit vor. Uwe Keunecke hat die musikalische Verantwortung des Vereins seit September übernommen. Er hat bereits in der kurzen Zeit für neuen Schwung aber auch eine interessante musikalische Ausrichtung des Orchesters gesorgt. So baut der Verein aktuell eine eigene Percussion-Gruppe mit verschiedenen Schlagwerkzeugen auf. Durch das anspruchsvolle Konzertprogramm führt Hartmut Rieck. Auf dem Programm stehen unter anderem „Music of the Night“ von Phantom der Oper, „Choral and Rockout“ von Ted Huggens, „Drei Nüsse für Aschenbrödel“, die Titelmusik aus dem gleichnamigen Film „Antonin’s new World“ von Antonin Dvorak. Auch das Nachwuchsorchester unter der Leitung von Hubert Joppig will mit „Heal the World“ von Michael Jackson das Publikum inspirieren. Kinder und jugendliche Zuhörer können erleben, wie viel Spaß es macht, gemeinsam mit anderen Musikern, das Publikum zu begeistern.

270_008_7802998_wvh_0312_St_Marien_Konzert_Bennigsen_201.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt