weather-image
22°
Präventionsrat startet Plakataktion / Schüler entwerfen Logo / Polizei kontrolliert

Kontra Kampfsaufen und Komatrinken: Sei kein Baby - greif nicht zur Flasche!

Rinteln (wm). Wie bringt man die Botschaft, dass Alkohol eine gefährliche Droge ist, am besten unter das jugendliche Volk? Indem man die Jugendlichen selber mit diesem Thema beschäftigt, hatte der Präventionsrat der Stadt Rinteln entschieden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist in der "Kulisse" präsentiert worden: "Sei kein Baby - häng nicht an der Flasche" haben Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen kreiert: ein eingängiger wie witziger Spruch, kombiniert mit einer ebenso schrägen Zeichnung - beides wird die Plakate zieren, die in Rinteln aufgehängt werden sollen.

Erster Stadtrat Jörg Schröder, die Schüler Steffen (seinen Nachn


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt