weather-image
Anlieger befürchten Umsatzeinbußen durch Baustellenverkehr und kündigen Protestaktionen an

Kommen düstere Zeiten für die Emmernstraße?

Hameln (ni). Die Anwohner und Geschäftsleute der Emmernstraße könnten am Ende die Gelackmeierten sein: Von der Modernisierung der Hamelner Fußgängerzone haben sie nichts, denn die reicht nicht bis vor ihre Haustüren. Aber die Hauptlast des Baustellenverkehrs sollen sie trotzdem tragen.

270_008_4268535_hm110_3003.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt