weather-image
-1°
Candlelight-Dinner an der Weser mit Kleinkunst, Poesie und Musik

Köstliches & Co. bei Kerzenschein

Hameln (kar). Zweite Runde für die „Hamelner Verführung“ im Wonnemonat Mai: Das „Candlelight-Dinner“ lockt ab Freitag an die Weserpromenade. Bis Sonntagabend werden dort kulinarische Köstlichkeiten bei Kerzenschein, abwechslungsreiche Musikeinlagen und ungewöhnliche Aktionen geboten. „Wer knisternde Romantik sucht – an der Weserpromenade wird sie drei Tage lang geboten“, meint Stadtmanager Stefan Schlichte.

Candlelight

Doch nicht nur Gourmets sollen dort auf ihre Kosten kommen, auch Kleinkunst-und Musik-Fans werden bedient: Theaterleute zeigen mit poetischen Inszenierungen ihr Können, Musiker unterhalten mit Konzerten, Walk-Acts flanieren zwischen den Besuchern. Es gibt Seifenblasenkünstler, Straßenmaler, Wunderkerzenschnellzeichner, einen Lichterirrgarten und noch vieles mehr.

Eröffnet wird die Candlelight-Meile am Freitagabend um 17 Uhr, Samstag und Sonntag geht’s bereits ab 11 Uhr los. Bis 24 Uhr darf am Freitag und Samstag gefeiert werden, am Sonntag ist um 20 Uhr Schluss.

Dem Rattenfänger-Jubiläumsmotto trägt auch das städtische Kulturbüro Rechnung, verspricht Verführung durch Musik und Theater bei „...samstags in der Altstadt“. Mit von der Partie: das sanfte Fabelwesen Blurb, die JMS-Big-Band, die „Klang-Kuriere“, die „Wilden Weiber“, die Gentlemen und die Marching-Band Venusbrass.

Infos unter www.725-jahre-rattenfaenger.de



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt