×
„Zeitensprünge“ – ein Programm aus Zauber und Kabarett im Gasthaus Hahn

Kösling dreht am Zeiger

Ottenstein. Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit. Marcel ist Mitte 20 und muss sich entscheiden: Erwachsen oder nicht? Hat man wirklich alles erlebt und gemacht, dass man als Kind und Jugendlicher noch darf? Oder ist es schon zu spät? – Marcel Kösling geht dieser Frage sowohl als Zauberkünstler als auch Kabarettist bei seinem Auftritt im Gasthaus Hahn in Ottenstein am Sonntag, 16. Februar, ab 20 Uhr auf den Grund. Eintrittskarten für seine famos-furiose Show gibt es noch im Vorverkauf.

Kösling liefert ein köstliches Programm! Positive und negative Ereignisse bis hin zu Traumata werden diskutiert und analysiert – so verwandelt er sich in einen Cowboy, versucht die Berufswünsche der Zuschauer im Kindesalter zu erraten, singt von der ersten eigenen Wohnung und präsentiert seinen allerersten Zaubertrick (aber nicht den letzten…).

Ja, es ist schon eine besondere Kombination, die Kösling bietet. Einerseits ein Zauberer, andererseits ein Kabarettist. Das gibt es selten. Das ist auch der Grund, weshalb der Senkrechtstarter unter anderem Preisträger des Klagenfurter Kleinkunstpreis „Herkules“ 2014 geworden ist, zudem bereits 2012 den begehrten Niedersächsischen Laubenpieper-Preis erhielt und auch den Österreichischen Kleinkunstpreis „Schmähtterling“ (2011) erhielt.

„Zeitensprünge“ – Zauberei mit Kabarett mit Marcel Kösling, Sonntag, 16. Februar, 20 Uhr, Gasthaus Hahn in Ottenstein (Marktplatz), Eintrittskarten im Vorverkauf (siehe Hinweis „Ticket-Service“) und an der Abendkasse.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt