weather-image
22°
Feuerwehr warnt: Kein Einzelfall / Versicherungen lehnen oft Schadensregulierungen ab / Besser im Backofen erhitzen

Körnerkissen entzündet sich in der Mikrowelle

Todenmann (tol/wm). Einen gehörigen Schrecken haben die Bewohner eines Hauses an der Alten Poststraße am Freitagabend bekommen. Im Erdgeschoss hatte eine Bewohnerin ein Körnerkissen zum Aufheizen in die Mikrowelle gelegt. Das Kissen trocknete aus und entzündete sich. Die Ortsfeuerwehr Todenmann trug die Mikrowelle mitsamt dem brennenden Inhalt ins Freie. Vorsichtshalber evakuierten die Feuerwehrleute auch einen Kaninchenkäfig mit zwei Tieren.

Gerettet: die beiden Kaninchen. Fotos: tol


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt