×
Ein Rädchen dreht im Walde…

Könnten in Hamelns Wäldern Windräder entstehen?

HAMELN.Es geht um die Zukunft der Windenergie in Hameln – ein Meilenstein im Beteiligungsprozess der Öffentlichkeit wurde am Montag passiert. Bis zum 17. Juni konnten Bürger, Naturschutzverbände und andere Behörden Stellung nehmen zu den Gebieten, die von der Stadt Hameln als sogenannte Ausschlussgebiete definiert worden sind. Ziel dieser Beteiligungsphase war es, „weitere Hinweise zur Abgrenzung der harten Tabukriterien und erste Hinweise zu weichen Kriterien zu bekommen“. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den Wäldern der Stadt.

Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt